Kategorie: Fahrverbot

Wir müssen leider draußen bleiben!

In diesen Städten sind Diesel Fahrverbote angeordnet

Welche (intensiv) Städte umfasst die Liste der Diesel Fahrverbote?

Aachen

Fahrverbot vorläufig ausgesetzt - Berufungsverhandlung abwarten

Ab 1. Januar 2019. Umfang und betroffene Fahrzeuge noch nicht bekannt.

Berlin

Ende Juni 2019. Umfang noch nicht bekannt. Alle Fahrzeuge bis Euro 5 Diesel.

Bonn

Fahrverbot vorläufig ausgesetzt - Berufungsverhandlung abwarten

Ab 1. April 2019. Belderberg, Reuterstraße. Alle Fahrzeuge bis Euro 4 Diesel und Benziner bis Euro 2.
Ab 1. September 2019 zusätzlich Euro 5 Diesel.

Darmstadt

Ab 1. Juni 2019. Hügelstraße und Heinrichstraße. Alle Fahrzeuge bis Euro 5 Diesel und Benziner bis Euro 2.

Essen

Ab 1. Juli 2019. Fahrverbotszone. Alle Fahrzeuge bis Euro 4 Diesel und Benziner bis Euro 2.
Ab 1. September 2019 zusätzlich Euro 5 Diesel.
Fahrverbot betrifft auch die A40 (Ruhrschnellweg)

Frankfurt am Main

Ab 1. Februar 2019. Fahrverbotszone. Alle Fahrzeuge bis Euro 4 Diesel und Benziner bis Euro 2.
Ab 1. September 2019 zusätzlich Euro 5 Diesel.

Zur Zeit wird darüber verhandelt, ob eine Sperrung einzelner Straßenabschnitte ausreichend ist. Betroffen davon wären die Battonnstraße, Bleichstraße, Kurt-Schumacher-Straße, Konrad-Adenauer-Straße sowie Teile der Eschersheimer Landstraße.

Gericht lehnt Eilantrag der DUH (Deutsche Umwelthilfe) zur Durchsetzung des Fahrverbots ab 1. Februar 2019 bis zur endgültigen gerichtlichen Klärung ab. Erstmal kein Fahrverbot in Frankfurt!

Gelsenkirchen

Ab 1. Juli 2019. Kurt-Schumacher-Straße. Alle Fahrzeuge bis Euro 5 Diesel und Benziner bis Euro 2.

Hamburg

Ab 31. März 2018. Max-Brauer-Allee, Stresemannstraße. Alle Fahrzeuge bis Euro 5 Diesel.

Köln

+++ Aktuell+++ Fahrverbote vorerst ausgesetzt

Ab 1. April 2019. Fahrverbotszone. Alle Fahrzeuge bis Euro 4 Diesel und Benziner bis Euro 2.
Ab 1. September 2019 zusätzlich Euro 5 Diesel.

Mainz

Umfang und betroffene Fahrzeuge noch nicht bekannt.
Wahrscheinlich ab September 2019 im Bleichenviertel  für Fahrzeuge bis Euro 4 Diesel und Benziner bis Euro 2. Altstadt und Neustadt können folgen.

Stuttgart

Seit 1. Januar 2019 für Auswärtige. Fahrverbotszone. Alle Fahrzeuge bis Euro 4 Diesel. Fahrzeughalter aus Stuttgart ab 1. April 2019 betroffen.
Ab 1. September 2019 zusätzlich Euro 5 Diesel.

Wiesbaden

Die Deutsche Umwelthilfe hat sich am 13.2.2019 mit der Stadt Wiesbaden geeinigt. Vorerst kein Fahrverbot!

 

Weitere Fahrverbote drohen in diesen Städten:

Bochum und Dortmund
Entscheidung verschoben auf 2019

Düsseldorf
Nach Urteil vom 6. September 2018 ist derzeit kein Fahrverbot zu erwarten. Das von der Deutschen Umwelt-Hilfe beantragte Zwangsgeld wurde zurückgewiesen.

 

Bitte beachten Sie, dass zu vielen Fahrverboten noch kein letztinstanzliches Urteil erging.

Kein Diesel-Fahrverbot in Köln – vorerst

Mit Vorlage eines neuen Luftreinhalteplans will die Bezirksregierung Köln einem bereits ergangenen Urteil zur Einführung von Fahrverboten ab April 2019 entgegenwirken. Teil des Plans ist ein LKW-Transitverbot, die Umstellung der städtischen Fahrzeuge auf Elektroantrieb und eine verstärkte Förderung des Radverkehrs. Ob dies ausreicht, wird sich zeigen.

Weiterlesen
Loading

Droht in Stuttgart das große Diesel-Chaos?

Am 1. Januar 2019 ist es soweit. Diesel-Fahrzeuge (PKW und LKW) der Schadstoffklasse Euro 1 bis 4 dürfen nicht mehr in die Stuttgarter Innenstadt einfahren. Dieses Verbot gilt zunächst nur für Pendler und Besucher der Baden-Württembergischen Landeshauptstadt. Ab 1. April 2019 müssen auch Stuttgarter ihren alten Diesel stehen lassen.

Weiterlesen

Fahrverbot künftig auch für Euro-6 Diesel?

Nach einem aktuellen Urteil des Europäischen Gerichtshofs können ab 2020 auch Fahrer eines brandneuen Euro 6 Diesels mit einem Fahrverbot aus deutschen und europäischen Innenstädten ausgeschlossen werden. Begründet wurde das Urteil mit Messungenauigkeiten bei dem neuen, ab 1. September 2019 vorgeschriebenen RDE-Verfahren (RDE=Real Driving Emissions) und dem momentan zulässigen Laborprüfverfahren. Für eine Übergangszeit erlaubte die EU-Kommission höhere Stickstoffdioxidwerte als die im Regelwerk ab 2021 festgesetzten 80 Milligramm je Kilometer.

Weiterlesen
Loading

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen